Instagram Follower löschen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Im Grunde genommen dreht sich alles um die Größe der Followerschaft bei Instagram.

Doch nicht alle Abonnenten sind unbedingt nützlich für Ihr Profil, gerade Fake-Accounts können dem Engagement schaden, wenn Sie welche kaufen.

Am Ende profitiert Ihr Profi nur von einem Nutzer, der mit Ihren Posts interagiert.

Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Instagram Follower löschen können und welche signifikanten Unterschiede es zwischen dem Entfernen und Blockieren von Followern gibt.

Instagram Follower entfernen

Einen Instagram Follower entfernen zu wollen, das kann unterschiedliche Gründe haben. Als Unternehmen nutzen Sie die Social Media Plattform für Marketingzwecke, hier wirken sich inaktive Nutzer unwillkürlich negativ auf das Engagement Ihres Accounts aus.

Das bedeutet, dass bestimmte User zwar in Ihrer Abonnenten Liste aufgeführt sind, jedoch nicht auf Ihre Artikel oder Bilder mit Likes oder durch Kommentare reagieren. Für den Algorithmus der Plattform ist das ein essenzieller Wert, der Ihrem Konto angerechnet wird. Es sollte daher in Ihrem Interesse sein, dafür zu sorgen, dass Ihr Profil echte Abonnenten hat und Sie keinen Follower Bot für Instagram verwenden.

Dafür bietet Ihnen die Marke der Facebook Gruppe die Möglichkeit, Instagram Nutzer aus Ihrer Abonnenten Liste zu entfernen. Auf diese Weise kontrollieren Sie ihre Follower und behalten ausschließlich jene, die sich für Ihr Profil, Beiträge und Kommentare interessieren.

Das Löschen aus der Instagram Follower Liste ist allerdings kein endgültiger Ausschluss. Sollte ein gelöschter Abonnent Ihnen wieder folgen wollen, dann muss dieser nur Ihr Profil finden und sich als Follower bei Ihnen anmelden.

So können Sie Instagram Follower entfernen

Sie gehen dafür einfach auf Ihr Instagram Konto und finden auf dem Desktop-PC oben rechts direkt neben Ihrem Profilbild ein Silhouetten-Logo, ein Tipp genügt und Ihre Profilseite öffnet sich. Auf Smartphones mit iOS und Android Software befindet sich das Icon unten rechts auf dem Bildschirm.

Um die Übersicht mit Ihren Followern zu sehen, müssen Sie rechts neben Ihrem Profilbild auf Follower tippen und schon öffnen sich sauber aufgelistet alle Nutzerkonten, die Ihrem Account folgen.

Jetzt müssen Sie einfach nur noch den Profilnamen wählen und mit einem Tipp auf die drei Punkte unmittelbar neben dem Usernamen öffnet sich ein weiteres Icon. Sie werden zur Bestätigung gefragt, ob Sie den Follower entfernen möchten. Nach Ihrer Zustimmung wird es diesem Instagram Account nicht mehr möglich sein, Ihnen zu folgen.

Einzelne Nutzer dauerhaft blockieren

Einen Follower nicht mehr sehen zu wollen kommt vor allem zum Tragen, wenn der Instagram-Account privat genutzt wird. Eine Beziehung geht zu Ende oder Sie trennen sich im Schlechten von Ihrem Arbeitgeber, dann verzichten Sie sicher liebend gern auf weitere Kontakte.

Insbesondere wenn es darum geht, Inhalte in den sozialen Medien zu teilen, die privat sind. Ähnlich wie bei Facebook gibt es bei Instagram die Möglichkeit, neben dem Entfernen von Nutzern einzelne Profile zu blockieren.

Der Unterschied zwischen den zwei den Möglichkeiten, einen Follower zu löschen oder zu blockieren, besteht darin, dass ein blockierter User dauerhaft ausgeschlossen wird.

Dieser hat keine Option mehr, Daten von der E-Mail-Adresse bis hin zu Ihren Posts von Ihnen über die Instagram App zu finden. Gleiches gilt für Sie, einmal blockiert bedeutet, dass auch Sie keine Möglichkeit mehr haben, das Profil des gelöschten Users aufzurufen.

So blockieren Sie einen Follower

Sie möchten verhindern, dass eine bestimmte Person Zugang zu Ihrem Profil bei Instagram hat, dann gehen Sie wie folgt vor. Zuerst rufen Sie über Ihre App Ihr Nutzerkonto auf.

Im Display unten rechts befindet sich der Button, der Sie direkt zu den Einstellungsoptionen Ihres Profils bringt. Über den Menüpunkt Abonnenten, der Ihnen oben angezeigt wird, gelangen Sie in Ihre Follower-Übersicht, wo Sie das entsprechende Profil heraussuchen können, welches Sie dauerhaft löschen und künftig den Zugang verwehren möchten.

Öffnen Sie die Seite des Instagram Profils und gehen Sie oben rechts auf das Zeichen mit den drei Punkten. Bei Android Geräten sind die drei Punkte untereinander angeordnet und auf dem Computer nebeneinander. Anschließend öffnet sich ein Menü, hier wählen Sie blockieren aus, und schon werden sämtliche Verbindungen mit diesem Nutzerkonto gelöscht.

Auf die Interaktionsraten kommt es an

Es ist ein Irrglaube, dass einzig viele Follower die Sichtbarkeit auf Instagram erhöhen. Wer am meisten Instagram Follower hat, hat nicht unbedingt den größten Vorteil. Der Prozentwert an Nutzern, die auf Ihre Postings wie Artikel und Fotos reagieren, ist vor allem von Bedeutung. Für die private Nutzung ist das sicher weniger relevant, hier geht es in erster Linie um das Follower löschen, um unliebsame Kontakte abzubrechen.

Der kommerzielle Nutzen eines Instagram Accounts steht hingegen in direkter Verbindung mit den Interaktionen, die durch Follower auf neue Inhalte ausgelöst werden. Ist ein hoher Anteil von Fake Followern unter Ihren Abonnenten, dann hat das Auswirkungen auf die Sichtbarkeit Ihrer Posts.

Daher kann eine kleinere dafür aber echte Followerzahl bei Instagram Ihren Account durch ein großes Engagement mit einhergehender hoher Interaktionsrate erfolgreicher gestalten als mit falschen Followern.

Dafür ist es notwendig, manuell nach inaktiven sowie offensichtlichen Fake Profilen zu suchen und diese konsequent zu löschen. Schlussendlich bekommt ein entfernter Nutzer keine Mitteilung von der Plattform über den Vorgang.

Sollten bereits entfernte Personen kein Interesse an Ihren Inhalten haben, dann werden diese sich auch nicht mehr Ihnen anmelden. Allerdings besteht für diese weiterhin die Möglichkeit mit Ihnen in Kontakt zu treten, um sich Ihrer Followergemeinde wieder anzuschließen.