Zurück

16 Wege, wie Sie mehr Pinterest Follower bekommen

Bilder. Fotos. Erlebnisse.

Haben Sie sich jemals vorgestellt, dass eine bildorientierte Webseite eine solche Macht in den sozialen Medien werden würde?

Pinterest ist der Beweis, dass das Web-Publikum Bilder will. Schließlich sagt jedes von ihnen mehr als tausend Worte.

Verwenden Sie Bilder, um Ihre eigenen Inhalte zu bewerben? Wenn Sie sich fragen, wie Sie das machen, lesen Sie einfach weiter.

Was ist der Sinn hinter Pinterest?

Viele Leute verstehen die Dynamik von Pinterest nicht. Hier ist eine Kurzanleitung, damit SIE ihn verstehen.

  • Pinterest ist schnell und einfach. Benutzer "pinnen" ihre Fotos an eine "Pinnwand", die dann mit ihren Freunden geteilt wird.
  • Unternehmen können dasselbe tun. Die meisten Bilder auf Pinterest sind "repins", also Bilder, die von anderen Seiten oder anderen Pinterest Boards geteilt wurden.
  • Pinner haben die Möglichkeit, anderen Pinterest Konten zu folgen, indem sie ihren Boards folgen. Dies fügt dem Feed eines Benutzers Bilder hinzu.

Wie Sie sehen, gibt es hier viel Potenzial für Marketing. Darum hat Pinterest solch eine Macht, mit der man in heutigen sozialen Netzwerken rechnen muss.

Also kommen wir zur Sache. Wie können Sie mehr Pinterest Follower bekommen, die Ihre Bilder sehen wollen? Hier sind 18 einfache Wege, die Sie nicht viel Zeit oder Geld kosten werden.

1. Eine tolle Seite erstellen

Pinterest ist eine großartige Plattform für Unternehmen. Es ist auch perfekt, wenn Sie ein 'How To'-Thema starten oder für eine gute Sache werben wollen.

Was immer Ihr nicht-privater Zweck für Pinterest ist, Sie müssen eine Seite erstellen, die entworfen wurde, um private Pinner anzuziehen.

Die Frage, die Sie sich stellen müssen, ist:“Was macht eine Pinterest Seite so toll?“

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns einige der beliebtesten Seiten von Pinterest ansehen. Daraus ergibt sich ein Trend, von dem wir lernen können. Beliebte Pinterest Seiten haben folgende Gemeinsamkeiten:

Sie sind sich über ihr Ziel klar

Wenn Sie eine großartige Pinterest Seite erstellen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie erreichen wollen. Auf wen zielen Sie ab? Was ist Ihr Ziel für die Seite? Sie brauchen ein klares Ziel, wenn Sie wollen, dass Ihre Seite ein Erfolg wird.

Sie sehen verblüffend aus

Pinterest ist sehr visuell. Wenn Sie mehr Pinterest Follower bekommen möchten, müssen Sie Ihrer Pinterest Seite eine super Homepage, ein Thema und einen Haufen toller Coverfotos geben.

Sie haben verlockende Intros

User wollen sich einen Überblick darüber verschaffen, worum es auf Ihrer Seite geht, wenn sie sie besuchen. Bevor sie zustimmen, Ihnen auf Pinterest zu folgen, müssen Sie zuerst ihre Neugierde wecken. Geben Sie ihnen etwas, worauf sie sich freuen können, indem Sie eine Erwartung für großartige zukünftige Beiträge aufbauen.

Jetzt ist es Zeit, mit dem Pinnen zu beginnen.

2. Pinnen Sie regelmäßig

Je mehr Sie pinnen, desto besser. Aber es ist auch wichtig, die Zeiten hierfür klug zu wählen.

Es gibt bestimmte Tageszeiten, zu denen Pinterest besser besucht ist als sonst. Dies sind die Zeiten, in denen Sie posten sollten – insbesondere Pins, die originell und einzigartig für Ihre Marke sind.

Wenn Sie die geschäftigeren Pinterest Zeiten nutzen, werden Sie allmählich mehr Pinterest Follower bekommen. Das liegt daran, dass Ihre Beiträge zu den ersten gehören, die Pinner in den wenigen Minuten sehen werden, in denen sie online sind.

3. Optimierte Beschreibungen entwerfen

Die treibende Kraft hinter Pinterest sind Millionen von Bildern. Aber es ist immer noch Platz für Textinhalte auf dieser Plattform.

Beschreibungen geben Ihnen die Möglichkeit, über Ihre Pins zu sprechen und Benutzer effektiver einzubeziehen.

Länge der Beschreibung

Sie müssen nicht 200 Wörter für eine Beitragsbeschreibung schreiben – aber Sie könnten es.

Eine Beschreibung sollte eingängig sein. Denken Sie daran, Sie sprechen Pinterest Anwender an. Das sind Leute, die eingängige Inhalte wollen. Halten Sie es kurz. Machen Sie es interessant.

Elemente zu Ihren Beschreibungen hinzufügen

Ihre Beschreibung sollte auch technisch einwandfrei sein. Fügen Sie immer einige oder alle der folgenden Aspekte ein:

  • Hashtags (für Sichtbarkeit)
  • Keywords (um Pinnern zu helfen, Sie bei Google zu finden)
  • Links (zu Ihren Blogs, Videos oder Soundtracks)

4. Laden Sie ein paar clevere 'Follow Me' Bilder hoch

Pins selbst können mächtige Followergeneratoren sein. Sie werden einige der innovativen Kreationen lieben.

Sehen Sie sich beispielsweise diese cleveren, inspirierenden Pins an:

Follow me Pins für mehr Pinterest Interaktionen

Diese Art von Pins sind in zweierlei Hinsicht wichtig. Erstens, sie fördern Repins, was für Ihr Profil großartig ist. Zweitens, sie generieren Kommentare und Likes; auch toll für Ihr Profil!

Denken Sie an einige wenige, die sich auf Ihre eigene Nische beziehen. Die Kombination eines schönen Hintergrundbildes mit einigen cleveren 'follow me'-Prompts wird Wunder für Ihr Profil bewirken und mehr Follower auf Pinterest generieren.

5. Unterscheiden Sie zwischen Ihren Boards

Sie haben eine Hauptpinnwand und ein paar Subboards auf Pinterest. Ihre Mission ist es, herauszufinden, welche die meiste Interaktion bekommt.

Ihre beliebteste Pinnwand sollte Ihre primäre werden. Alternativ können Sie die Daten, die Sie auf Ihrer beliebtesten Pinnwand haben, verwenden und auf Ihrer primären Pinnwand nachahmen. Machen Sie das, was den Leuten gefällt. Ihr Publikum wird Ihnen sagen, was es sehen will. Hören Sie ihnen zu und antworten Sie mit Beiträgen, die ihnen gefallen haben oder die sie kommentiert haben.

Subboards sind auch wichtig, besonders wenn Sie Ihre Beiträge kategorisieren möchten. Denken Sie einfach daran, dass die Hauptpinnwand wie eine Landingpage für Ihr Pinterest Profil ist. Stellen Sie also sicher, dass die ersten beiden Reihen mit Pins ausgekleidet sind, mit der Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Pinterest Follower bekommen können.

Wie kann ich sehr schnell mehr Pinterest Follower bekommen

6. Analysieren Sie Ihre leistungsstärksten Pins

Wenn wir schon dabei sind, den Leuten das zu geben, was sie wollen...

Pinterest hat eine Option namens YOU. Dies ist Ihr Benachrichtigungsbereich. Sie können die Aktivität auf Ihren Beiträgen überwachen und die Interaktionen auf jedem Pin verfolgen.

Benutzen Sie diese Anwendung, um zu analysieren, was Ihre Follower am meisten kommentieren. Wenn Sie das einmal wöchentlich für 30 Minuten tun, erhalten Sie bald ein gutes Gefühl dafür, was Sie posten sollten.

Experimentieren Sie mit Beiträgen, die Sie normalerweise nicht an Ihre Pinnwand anheften würden. Wenn diese Pins viel Interaktionen bekommen, wissen Sie, was Sie in Zukunft posten müssen.

7. Kaufen Sie Pinterest Follower

Ihr Pinterestprofil konkurriert um Aufmerksamkeit unter Tausenden von anderen. Einige von diesen können sogar genau wie Ihres sein, was es schwer macht, bemerkt zu werden.

Es gibt Wege, sich selbst einen schnellen Push zu geben. Einfach Pinterest Follower kaufen! Davon profitieren Sie auf folgende Weise:

  • Pinterest wird einen schnellen Anstieg Ihrer Popularität erkennen und Ihre Beiträge häufiger bewerben.
  • Pinner werden Ihnen eifrig folgen, weil andere dies tun.
  • Sie müssen nicht Monate warten, bevor andere User Ihre Seite auf Pinterest finden.

8. Worte verwenden

Wörter sind wichtig – vor allem, wenn Sie direkt mit Ihrem Publikum sprechen wollen.

Sie denken vielleicht, dass Sie in der Verwendung von Wörtern bei Pinterest eingeschränkt sind. Aber es gibt erfinderische Möglichkeiten, Wörter in Ihre Pins zu integrieren.

Infografiken

Ein Weg ist durch Infografiken! Pinterest Follower lieben diese intuitiven Inhalte. Sie erlauben es uns, viele wichtige Informationen aufzunehmen, ohne lange lesen zu müssen.

Es gibt viele Vorteile für die Einstellung eines professionellen Infografikers . Kontaktieren Sie einen und erhalten Sie mindestens eine Infografik pro Monat für Pinterest Nutzer, die von wertvollen Informationen abhängig sind.

Memes

Ein guter Weg, ein Lachen oder einen erhellenden AHA-Moment zu erleben, ist durch ein Meme. Es ist die beste Kombination aus Bild und Text.

Das Generieren von Memes ist einfacher als Sie denken. Besuchen Sie einfach eine meme-generierende Website, wählen Sie ein geeignetes Bild und passen Sie es mit Inhalten an, die zu Ihrer Nische passen.

Meme, das Sie auf Pinterest verwenden können

Beschreibungen

Jeder Pin sollte eine Beschreibung haben. Auch hier sollten die Beschreibungen relevante Hashtags, Links zu Ihren externen Inhalten und Keywords enthalten.

9. Werden Sie sozial auf Pinterest

Ihre Beiträgen werden nicht über Nacht an Interaktionen gewinnen. Aber Sie können den Prozess beschleunigen, indem Sie selbst aktiv werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Pinterest eine Community ist. Je mehr Sie selbst innerhalb dieser Community interagieren, desto mehr Interaktionen wird Ihre eigene Seite genießen.

Folgen Sie Affiliate-Seiten

Niemand erwartet, dass Sie Ihren Mitbewerbern auf Pinterest folgen. Aber es gibt Seiten, die eng mit Ihrer Nische verbunden sind. Folgen Sie diesen Seiten und interagieren Sie mit diesen Nutzern. Es ist wahrscheinlich, dass Sie so Interesse erzeugen und einige der Pinner dazu bringen können, Ihrer eigenen Seite zu folgen.

Sehr viel kommentieren

Kommentieren gibt Ihnen die Möglichkeit, sich bestehenden Pinterest Benutzern vorzustellen. Sie können auch Ihre Meinung oder Ihre Stellung zu einem Thema äußern.

Wenn Sie richtig kommentieren, werden Sie mehr Pinterest Follower bekommen. Das gelingt Ihnen, wenn Sie clevere, lustige oder inspirierende Dinge bei den Beiträgen von anderen sagen.

10. Mit einem Influencer verbinden

Möchten Sie ein Trendsetter sein? Dann folgen Sie den großen Influencern Ihrer Nische.

Networking ist eine intensivierte Form der Kontaktaufnahme zu Pinterest. Wenn Sie sich mit einem Influencer verbinden, können Sie Pinner dazu verleiten, Ihrer Pinterest Seite zu folgen.

Das ist nicht einfach nur ein Kommentar oder Like auf ihren Beiträgen. Dies beinhaltet die direkte Kontaktaufnahme und die Aufforderung zur Zusammenarbeit bei Pinterest.

Influencer können mit Ihnen für einen kurzen Zeitraum eine Partnerschaft eingehen. Dies ist ein sicherer Weg, um mehr Follower auf Pinterest zu bekommen. Wenn sich ein Influencer sich mit Ihnen vernetzt, sorgt dies für eine Menge Glaubwürdigkeit und unzähligen loyalen Followern.

Hier ist ein allgemeiner Leitfaden, wie das geht:

  • Schritt #1 – Erstellen Sie einen cleveren Kooperationsplan, den Sie Ihrem Influencer vorschlagen können. Dieser sollte folgendes beinhalten...
  • .... eine Strategie, von der sowohl Sie als auch der Influencer profitieren können
  • .... einen Plan, der andere Social Media Plattformen, Blogs oder Websites einbezieht
  • .... einen Plan, der Sie als freundlichen Partner an die Seite des Influencers stellt.
  • Schritt #2 – Kontaktieren Sie einen Influencer direkt und schlagen Sie Ihren Plan vor.
  • Schritt #3 – Vermarkten Sie den Plan so oft wie möglich, indem Sie Beiträge auf Facebook, Twitter, YouTube und/oder Ihren jeweiligen Blogs veröffentlichen.

11. Pinnen Sie eigen Bilder

Hier wird es interessant.

80% der Pins auf Pinterest sind tatsächlich Repins! Das bedeutet, dass es Pinterest an einzigartigen Bildern mangelt. Stellen Sie sich das mal vor!

Ihr Ziel ist es, ein Teil der 20% zu werden, die einzigartige Inhalte veröffentlichen. Das sind die Pins, die viele Interaktionen bekommen. Sie werden auch wahrscheinlicher geteilt – zumindest, wenn sie gut sind.

Lernen, was ein 'gutes' Bild ausmacht

Natürlich macht es keinen Sinn, einzigartige Bilder zu veröffentlichen, wenn sie nicht gut sind.

Großartigee Bilder haben etwas an sich, weswegen es sich lohnt, diese zu teilen. Finden Sie abhängig von Ihrem Publikum heraus, welchen X-Faktor Sie in Ihre Bilder aufnehmen können.

Lernen Sie mehr über Filter, Fotografie, Animation und Bildsoftware. Diese Punkte werden Ihre Bilder deutlich verbessern!

Erzeugen Sie einen konstanten Fluss einzigartiger Bilder

Sie müssen nicht nur einzigartige Bilder hochladen. Versuchen Sie aber, mindestens ein einzigartiges Bild pro Woche zu posten.

Messen Sie die Popularität derjenigen, die Sie posten, und wenn die User sie liken, posten Sie mehr davon!

12. Fügen Sie Wasserzeichen in Ihre Originale ein

Da Sie Originalbilder veröffentlichen, gehören sie Ihnen. Das heißt, Sie können (und sollten) Ihre Bilder mit einem Wasserzeichen versehen.

Schließlich wollen Sie Ihre Marke im gesamten Pinterest Universum verewigen.

Finden Sie heraus wie Sie ein Bild mit einem Wasserzeichen versehen und damit Ihre ursprünglichen Beiträge zu einem Synonym für Ihre eigene Seite machen. Stellen Sie sich vor: Wenn einer Ihrer Beiträge immer wieder neu gepinnt wird, müssen die Benutzer immer noch wissen, woher er stammt.

13. Repinnen Sie nicht nur, um etwas zu pinnen

Wenn Sie auf Pinterest nur nach Emotionen suchen, erwarten Sie nicht, auf dieser Plattform weit zu kommen.

Viele Unternehmen suchen nach beliebten Pins und machen sich einfach daran, sie auf ihren eigenen Seiten ebenfalls hochzuladen. Das ärgert Ihr Pinterest Publikum, weil es am Ende viele recycelte Bilder sieht.

Wenn Sie repinnen – was Sie tun sollten – dann aber bitte nur mit Sinn und Verstand.

Daran sollten Sie denken, bevor Sie etwas repinnen:

Ist das Bild für meine Nische relevant?

Ist das Bild wertvoll und wird es zu den Leben und Interessen meines Publikums passen?

Wird dieser Beitrag mehr Repins generieren? D.h. wird mein Publikum diesen Beitrag teilen wollen?

14. #HashTagsFTW

Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber Ihr Beitrag hat eine eigene Kategorie. Hashtags sind kurze Begriffe oder Phrasen, die Ihre Beiträge diesen Kategorien zuordnen. Genial!

Der Trick, Hashtags voll auszunutzen, ist einfach:

  • Verwenden Sie populäre Hashtags, die nachweislich mehr Traffic fördern.
  • Erstellen Sie Ihren eigenen Hashtag, der Sie in den sozialen Medien auszeichnet.
  • Verwenden Sie Ihre Hashtags auf anderen Social Media Plattformen.
  • Verwenden Sie trendige Hashtags, die sich auf bestimmte Zeiten der Woche oder des Jahres beziehen.
  • Verwenden Sie ortsbezogenen Hashtags.

15. Beziehen Sie Ihre Follower ein, indem Sie ihre Pins teilen

Ihre Pinterest Follower wollen sich in Ihre Seite eingebunden fühlen. Wenn sie Ihnen folgen, werden sie sich bestimmt darüber freuen, wenn Sie ihnen etwas von Ihrem Fame abgeben!

Suchen Sie sich einen Tag der Woche aus, an dem Sie Pins Ihrer Follower teilen und tun Sie dies regelmäßig. Blättern Sie durch die Seiten Ihrer Follower und finden Sie einen relevanten Pin, der sich auf Ihre Nische bezieht – oder einen, der einfach unwiderstehlich teilbar ist.

Erwähnen Sie den Namen der Person in der Repin Beschreibung. Sie werden sich garantiert freuen! Deren eigene Freunde und Follower werden diesen Beitrag sehen und möglicherweise auch ein Follower Ihrer Seite werden.

16. Machen Sie Ihre Website pinterestfreundlich

Wenn Sie möchten, dass Ihre Pins auf Pinterest geteilt werden, müssen Sie sie auch auf anderen Plattformen teilen.

Wenn Sie einen Blog oder eine Website haben, fügen Sie ein Pinterest Plugin hinzu, der es Benutzern ermöglicht, Bilder, die sie dort sehen, sofort rezupinnen.

Das Pinterest-Pin-Symbol erscheint auf Ihren Bildern, wenn der Benutzer mit dem Mauszeiger darüber fährt. Wenn Sie auf das Pin-Symbol klicken, wird Ihr Bild sofort in den Profilen angezeigt.

Je mehr Repins Sie erzielen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mehr Pinterest Follower bekommen.

Momentum von Interesse erzeugen

Wenn Sie einmal anfangen, auf Pinterest Interaktionen zu erzeugen, werden Sie nicht mehr aufzuhalten sein.

Der Trick ist, diesen anfänglichen Schwung auszunutzen. Und denken Sie daran, wenn Sie eine Gruppe von treuen Abonnenten haben, pinnen Sie weiter gute Pins, damit Ihre Pinterest Follower bei Ihnen bleiben.